Heartland - Petra's Scotland pages

Skerryvore

(größter schottischer Leuchtturm)
Skerryvore

Turm: Höhe: 48 Meter, kegelförmiger grauer Turm aus Granit, Durchmesser an der Basis: 13 Meter, oben: 5 Meter.

Sichtweite: Weißer Lichtblitz alle 10 Sekunden, sichtbar bis 23 Meilen (ca. 37 km).

Der Leuchtturm ist in Betrieb

gebaut von 1838 bis 1844 nach einer Konstruktion von Alan Stevenson, einem Onkel des Schriftstellers Robert Louis Stevenson

automatisiert: 1994

Den Leuchtturm haben 150 Männer in 6 Jahren gebaut. Ein Feuer hat ihn im Jahr 1954 schwer beschädigt. Sein Name setzt sich aus den gälischen Worten "Sgeir" (= rock = Fels) und "mhor" (= big = groß) zusammen
Standort

Westküste von Schottland, süd-westlich der inneren Hebriden, 10 - 11 Meilen (ca. 17 km) südwestlich von Tiree

nützliche Links
Northern Lighthouse Board - Skerryvore
The Hebridean Trust - Skerryvore lighthouse museum

Auf Heartland suchen:

 
 
German version
English version